Zum Hauptinhalt springen

Kräuterbuschenbinden im Begegnungszentrum Höch

Am 12. August 2021 fand im Begegnungszentrum Höch das alljährliche Kräuterbuschenbinden mit externen TeilnehmerInnnen und KundInnen der Lebenshilfe Leibnitz anlässlich Maria Himmelfahrt statt.

Der 15. August, der Tag von Maria Himmelfahrt, wird auch zur Segnung der Kräuter gefeiert. Aber schon zu Zeiten von den Kelten und Germanen wurde dieses Ritual gefeiert und später in der christlichen Religion übernommen. Wenn die Kräuter am nächsten Tag geweiht werden, wird ihnen eine besondere Kraft zugeschrieben.

Den TeilnehmerInnen wurde das eine oder andere Wissenswerte über einzelne Pflanzen vermittelt.
Gemeinsam machte man sich auf die Suche heilsamer Kräuter und daraus wurden die traditionelle Kräuterbuschen gebunden.